Zurück zu Kompositionen

Glorious

 80,00

*Endpreis zzgl. Versandkosten, keine Ausweisung der Mehrwertsteuer gemäß § 19 UStG

Musik: Tobias Lempfer


Komposition für Flötenorchester und Orgel

Die Orgel wird häufig als Königin der Instrumente beschriebe, ihr Klang ist prächtig, herrlich, glänzend, unvergleichlich – eben ‚glorious‘. All diese Attribute fängt die Komposition in der Klangkombination aus Flöten, Schlagwerk und Orgel ein. Das Energiegeladene und mitreißende Werk ist ein Wechselspiel aus getragenen Chorälen und mitreißender Rock-Beats. So steigt Ihr Orchester zu neuen Höhenflügen auf.

‚Glorious‘ kann auch sehr gut ohne Orgel aufgeführt werden. Die Komposition ist so angelegt, dass die positive Grundstimmung erhalten bleibt. Alle Orgel-Parts sind mit Stichnoten geschickt auf die Flötenstimmen verteilt, so dass Aufführungen auch außerhalb von Kirchen, z.B. bei Wettbewerben, ohne Klangverlust realisierbar sind.

SCHWIERIGKEITSGRAD: BDMV Kategorie 3

DAUER: ca. 7’00 Minuten


Ein Klangbeispiel dieses Titels darf aus urheberrechtlichen Gründen leider nicht veröffentlich werden. Sie können gerne ein Demo unter kontakt [@] editionlempfer.de anfordern.


  • C-Besetzung: Piccolo 1/2, Flöte Solo/1/2/3, Altflöte in G (ad lib.), Bassflöte (ad lib.), Kontrabassflöte (ad lib.)
  • C/B-Besetzung: Piccolo 1/2, Sopran 1/2, Flöte Solo/1/2/3, Altflöte in G (ad lib.), Bassflöte (ad lib.), Kontrabassflöte (ad lib.)
  • Ces/Fes-Besetzung: Sopran in Ces 1/2, Alt in Fes Solo/1/2, Tenor in Ces
  • B/Es-Besetzung: Sopran in B 1/2, Alt in Es Solo/1/2, Tenor in B
  • Flötenorchester: Solo-Piccolo, Flöte Solo/1/2/3/4, Altflöte in G, Bassflöte, Kontrabassflöte [Schlagwerk wie oben]

 

  • Stabspiele: Glockenspiel, Vibraphon (und Röhrenglocken ad lib.), Marimba (Bass) [3 Spieler] Die Röhrenglocken können optional auf dem Vibraphon imitiert werden.
  • Schlagwerk: Pauken, Kleine Trommel, Bongos, Toms, Percussion (Chimes, Shaker & Beatring), sus. Cymbals & Hi-Hat, , Becken & Regenstab/Große Trommel [8 Spieler]
  • Orgel: Die Orgelstimme liegt für alle Besetzungen bei

Anmerkung: Es ist kein Bassmarimba erforderlich. Alle Kompositionen und Arrangements sind für ein Standard-4 ⅓-Oktaven-Marimba geschrieben. Sollten Marimba 1 und Marimba 2 besetzt sein, können die Stimmen ebenfalls auf einem 4 ⅓-Oktaven-Instrument gespielt werden.


Extra-Partituren

Lösche Auswahl
Artikelnummer: 1-011 Kategorien: , ,