Adeste Fidelis
*Endpreis zzgl. Versandkosten, keine Ausweisung der Mehrwertsteuer gemäß § 19 UStG

Musik: John Francis Wade Arrangement: Tobias Lempfer
Ein begeisternder Beitrag für das nächste Weihnachtskonzert ist "Adeste Fidelis" oder auch "Herbei, O Ihr Gläubigen". In diesem Arrangement erklingt das Lied als moderne Pop-Ballade und bewahrt dennoch den gewohnt feierlichen Klang. Nach einer kurzen Einleitung erfolgt die Melodie als schlichter Choral. Anschließend erstrahlt die Melodie in zwei modern arrangierten Durchgängen. Und für maximale Flexibilität kann der Choraldurchgang komplett ausgelassen werden. So verkürzt sich die Spielzeit um ca. 50 Sekunden. Auch in Fragen der Besetzung bietet "Adeste Fidelis" ein Höchstmaß an Flexibilität. Neben dem üblichen Einsatz von Flöten, Stabspielen und Schlagwerk kann dieses Arrangement von C-, C/B- und Flötenorchester-Besetzungen mit Alt- und Bassflöte ganz ohne Stabspiele und Schlagwerk aufgeführt werden. Ensembles ohne Alt- und Bassflöten können ebenfalls ohne Schlagwerk spielen, jedoch sollten sie das Marimba besetzen.   SCHWIERIGKEITSGRAD: Kategorie 2 DAUER: ca. 3'40 Minuten   [ohne Choral 2'50]
Klangbeispiel C- und C/B-Besetzung [audio mp3="http://www.editionlempfer.de/wp-content/uploads/2016/05/Adeste-Fidelis-C-CB-Demo.mp3"][/audio] Klangbeispiel Ces/Fes-Besetzung [audio mp3="http://www.editionlempfer.de/wp-content/uploads/2016/05/Adeste-Fidelis-CesFes-Demo.mp3"][/audio] Klangbeispiel Flötenorchester [audio mp3="http://www.editionlempfer.de/wp-content/uploads/2016/05/Adeste-Fidelis-FO-Demo.mp3"][/audio]
  • C-Besetzung: Piccolo 1/2, Flöte 1/2/3, Altflöte in G (ad lib.), Bassflöte (ad lib.), Kontrabassflöte (ad lib.)
  • C/B-Besetzung:  Piccolo 1/2, Sopran 1/2, Flöte 1/2/3, Altflöte in G (ad lib.), Bassflöte (ad lib.), Kontrabassflöte (ad lib.)
  • Ces/Fes-Besetzung: Sopran in Ces 1/2, Alt in Fes 1/2, Tenor in Ces
  • B/Es-Besetzung: Sopran in B 1/2, Alt in Es 1/2, Tenor in B
  • Flötenorchester: Piccolo (solo), Flöte solo/1/2/3/4, Altflöte in G, Bassflöte, Kontrabassflöte (ad lib.)
  • Stabspiele: Glockenspiel (ad lib.), Vibraphon (ad lib.), Marimba (Bass) [1 Spieler+]
  • Schlagwerk: Pauken (ad lib.), Kleine Trommel(ad lib.), Congas (ad lib.), Percussion I (sus. Cymbals & Chimes), Shaker (ad lib.), Becken/Große Trommel (ad lib.) [1 Spieler+]
  Anmerkung: Es ist kein Bassmarimba erforderlich. Alle Kompositionen und Arrangements sind für ein Standard-4 ⅓-Oktaven-Marimba geschrieben. Sollten Marimba 1 und Marimba 2 besetzt sein, können die Stimmen ebenfalls auf einem 4 ⅓-Oktaven-Instrument gespielt werden.
 45,00

zzgl. Versandkosten

Ausführung wählen
Air (Wedding-Day)
*Endpreis zzgl. Versandkosten, keine Ausweisung der Mehrwertsteuer gemäß § 19 UStG

Musik: Tobias Lempfer
Die Air entspricht dem zweiten Satz der Wedding-Day - Suite. Auch losgelöst von der Suite ist die Air ein wunderbares Konzert- und Wertungsstück. Ideal ist sie natürlich für kirchliche Trauungen! Ich habe versucht, alle Gedanken, die mit dem Entschluss eines Eheversprechens einhergehen in der eher schlichten Melodie einzufangen, ohne dabei im Kitsch zu versinken. Großes Glück und innige Liebe bestimmen das Stück. Doch auch der Gedanke an schwierige Zeiten, die gemeinsam durchgestanden werden müssen, klingen an. Wunderschöne Solo-Parts wechseln sich ab mit elegantem Orchesterklang. Die Air ist ein Muss! SCHWIERIGKEITSGRAD: BDMV Kategorie 3 DAUER: ca. 2'45 Minuten
Ein Klangbeispiel dieses Titels darf aus urheberrechtlichen Gründen leider nicht veröffentlich werden. Sie können gerne ein Demo unter kontakt [@] editionlempfer.de anfordern.
  • C-Besetzung mit Alt- und Bassflöten: Piccolo 1/2, Flöte Solo/1/2/3, Altflöte in G, Bassflöte, Kontrabassflöte (ad lib.)
  • C-Besetzung ohne Alt- und Bassflöten: Piccolo 1/2, Flöte Solo/1/2/3
  • C/B-Besetzung mit Alt- und Bassflöten: Piccolo 1/2, Sopran 1/2, Flöte Solo/1/2/3, Altflöte in G, Bassflöte, Kontrabassflöte (ad lib.)
  • C/B-Besetzung ohne Alt- und Bassflöten: Piccolo 1/2, Sopran 1/2, Flöte Solo/1/2/3
  • Ces/Fes-Besetzung: Sopran in Ces 1/2/3, Alt in Fes 1/2, Tenor in Ces
  • B/Es-Besetzung: Sopran in B 1/2/3, Alt in Es 1/2, Tenor in B
  • Flötenorchester: Piccolo (Solo), Flöte Solo/1/2/3, Altflöte in G, Bassflöte, Kontrabassflöte (ad lib.)
  • Stabspiele: Glockenspiel, Vibraphon (ad lib.)/Xylophon, Marimba (Bass) [3 Spieler]
  • Schlagwerk: Pauken, Kleine Trommel, Congas/Beatring, Toms, Shaker/Chimes, sus. Cymbals/Große Trommel [7 Spieler]
Anmerkung: Es ist kein Bassmarimba erforderlich. Alle Kompositionen und Arrangements sind für ein Standard-4 ⅓-Oktaven-Marimba geschrieben. Sollten Marimba 1 und Marimba 2 besetzt sein, können die Stimmen ebenfalls auf einem 4 ⅓-Oktaven-Instrument gespielt werden.
Extra-Partituren
 60,00

zzgl. Versandkosten

Ausführung wählen
Alle Jahre wieder
*Endpreis zzgl. Versandkosten, keine Ausweisung der Mehrwertsteuer gemäß § 19 UStG

Musik: Friedrich Silcher Arrangement: Tobias Lempfer "Pimp Your Weihnachtssong" - Die Spielleute des BSV Uelsen haben vom Sat.1 Regionalfernsehen die Aufgabe bekommen, den Weihnachtslied-Klassiker "Alle Jahre wieder" innerhalb von 4 Tagen neu zu interpretieren. Das Arrangement dazu ist ein bunter Stil-Mix geworden. Ein elegisches Intro, 2 Strophen Swing im Stil von Glenn Miller, eine überleitende Modulation zu einer Strophe im Stil einer Popmusik-Ballade. Aufgabe erfüllt! Der Klassiker in neuem Gewand kann wird ein Highlight für jedes Weihnachtskonzert! Hier geht es zum Sat.1-Video (der Song beginnt bei ca. 5'20) SCHWIERIGKEITSGRAD: Kategorie 3-4 DAUER: ca. 1'50 Minuten
Ein Klangbeispiel dieses Titels darf aus urheberrechtlichen Gründen leider nicht veröffentlich werden. Sie können gerne ein Demo unter kontakt [@] editionlempfer.de anfordern.
  • C-Besetzung MIT Alt- und Bassflöten: Piccolo Solo/1, Flöte 1/2/3, Altflöte in G, Bassflöte, Kontrabassflöte (ad lib.)
  • C-Besetzung OHNE Alt- und Bassflöten: Piccolo Solo/1/2, Flöte 1/2
  • C/B-Besetzung: Piccolo Solo/1/2, Sopran Solo/1/2, Flöte 1/2
  • Ces/Fes-Besetzung: Sopran in Ces Solo/1/2, Alt in Fes, Tenor in Ces
  • B/Es-Besetzung: Sopran in B Solo/1/2, Alt in Es, Tenor in B
  • Stabspiele: Glockenspiel & Vibraphonn (ad lib.), Marimba (Bass) [2 Spieler]
  • Schlagwerk: Pauken (ad lib.), Kleine Trommel & Regenstab, Schellenstab & Chimes, Hi-Hat & sus. Cymbals, [4 Spieler+]
Anmerkung: Es ist kein Bassmarimba erforderlich. Alle Kompositionen und Arrangements sind für ein Standard-4 ⅓-Oktaven-Marimba geschrieben. Sollten Marimba 1 und Marimba 2 besetzt sein, können die Stimmen ebenfalls auf einem 4 ⅓-Oktaven-Instrument gespielt werden.
Extra-Partituren
 35,00

zzgl. Versandkosten

Ausführung wählen
Amazing Grace
*Endpreis zzgl. Versandkosten, keine Ausweisung der Mehrwertsteuer gemäß § 19 UStG

Musik: traditionell Arrangement: Tobias Lempfer
Kaum eine Melodie vermag die Emotionen so stark zu bewegen wie das weltberühmte "Amazing Grace". In diesem Arrangement ist die Melodie auf drei verschiedene Arten verarbeitet. Zunächst erklingt sie, an einen Dudelsack erinnernd, als Solo auf einer kleinen Flöte. Anschließend als weicher Choral, eingefärbt mit Jazz-Harmonien, in den großen Flöten. Der dritte Durchgang im Tutti erstrahlt im Grandioso. Die drei geschickt verbundenen Teile bauen eine Energie auf, deren Wirkung sich niemand entziehen kann. Alle Solo-Parts sind nach Belieben auch im Tutti spielbar, so dass eine Aufführung an die räumlichen Verhältnisse angepasst werden kann. SCHWIERIGKEITSGRAD: BDMV Kategorie 3 DAUER: ca. 3'10 Minuten
Ein Klangbeispiel dieses Titels darf aus urheberrechtlichen Gründen leider nicht veröffentlich werden. Sie können gerne ein Demo unter kontakt [@] editionlempfer.de anfordern.
  • C-Besetzung: Piccolo 1/2, Flöte Solo/1/2/3, Altflöte in G (ad lib.), Bassflöte (ad lib.)
  • C/B-Besetzung: Piccolo 1/2, Sopran 1/2, Flöte Solo/1/2/3, Altflöte in G (ad lib.), Bassflöte (ad lib.)
  • Ces/Fes-Besetzung: Sopran in Ces 1/2, Alt in Fes Solo/1/2, Tenor in Ces
  • B/Es-Besetzung: Sopran in B 1/2, Alt in Es Solo/1/2, Tenor in B
  • Flötenorchester: Solo-Piccolo, Flöte Solo/1/2/3/4, Altflöte in G, Bassflöte
  • Stabspiele: Glockenspiel, Marimba (Bass) [2 Spieler]
  • Schlagwerk: Pauken (ad lib.), Kleine Trommel, sus. Cymbals & Chimes (ad lib.), Becken, Große Trommel [3 Spieler+]
Anmerkung: Es ist kein Bassmarimba erforderlich. Alle Kompositionen und Arrangements sind für ein Standard-4 ⅓-Oktaven-Marimba geschrieben. Sollten Marimba 1 und Marimba 2 besetzt sein, können die Stimmen ebenfalls auf einem 4 ⅓-Oktaven-Instrument gespielt werden.
Extra-Partituren
 50,00

zzgl. Versandkosten

Ausführung wählen
Carol of the Irish Bells
*Endpreis zzgl. Versandkosten, keine Ausweisung der Mehrwertsteuer gemäß § 19 UStG

Musik: Mykola D. Leontovych Arrangement: Tobias Lempfer
Das wunderbare Stück "Carol of the Bells" (oder auch "Ukrain Bell Carol") kenne wir vor allem aus dem anglikanischen und amerikanischen Raum. Die besonderen Melodien und Strukturen dieses Songs sind jedoch so eingängig, dass sie auch in unsere Adventsliteratur heimisch geworden ist. Dieses Werk ist immer wieder ein wunderbarer Kontrast zu traditioneller Weihnachtsmusik. Dieses Arrangement verbindet Leontovychs Melodien und Harmonien mit einem tollen Flötenklang und einer mitreißenden Schlagwerkbegleitung, die an irischen Stepptanz erinnert. Eine kleine, Stimmungsvolle Einleitung im irischen Stil und ein kleines Schlagwerksolo verstärken diesen Eindruck. Der "Carol of the Irish Bells" bietet dem Orchester mit wenig Aufwand einen großen Effekt, der Schwierigkeitsgrad bleibt im unteren/mittleren Schwierigkeitsgrad. Das Stück ist für jede Besetzung geeignet. [Die C-Besetzung und C/B-Besetzung lassen sich nicht miteinander kombinieren, damit der Klang einer  jeden Besetzung ideal entfalten kann].     SCHWIERIGKEITSGRAD: Kategorie 2-3 DAUER: ca. 2'10 Minuten
Ein Klangbeispiel dieses Titels darf aus urheberrechtlichen Gründen leider nicht veröffentlich werden. Sie können gerne ein Demo unter kontakt [@] editionlempfer.de anfordern.
Flötenstimmen nach Besetzungsform
  • C-Besetzung: Piccolo 1/2, Flöte 1/2/3, Altflöte in G (ad lib.), Bassflöte (ad lib.), Kontrabassflöte (ad lib.)
  • C/B-Besetzung: Piccolo 1/2, Sopran 1/2, Flöte 1/2/3, Altflöte in G (ad lib.), Bassflöte (ad lib.), Kontrabassflöte (ad lib.)
  • Ces/Fes-Besetzung: Sopran in Ces 1/2, Alt in Fes 1/2, Tenor in Ces
  • B/Es-Besetzung: Sopran in B 1/2, Alt in Es 1/2, Tenor in B
  • Flötenorchester: Piccolo (Solo), Flöte 1/2/3/4, Altflöte in G, Bassflöte, Kontrabassflöte (ad lib.)
Schlagwerk für alle Besetzungen
  • Stabspiele: Vibraphon (ad lib.), Xylophon, Röhrenglocken (ad lib.), Marimba [2 Spieler+]
  • Schlagwerk: Pauken, Rand einer kleinen Trommel, Toms, Percussion 1 (Chimes und Becken), Percussion 2 (Cabasa), sus. Cymbals/Große Trommel [6 Spieler+]
Anmerkung: Es ist kein Bassmarimba erforderlich. Alle Kompositionen und Arrangements sind für ein Standard-4 ⅓-Oktaven-Marimba geschrieben. Sollten Marimba 1 und Marimba 2 besetzt sein, können die Stimmen ebenfalls auf einem 4 ⅓-Oktaven-Instrument gespielt werden.
 45,00

zzgl. Versandkosten

Ausführung wählen
Drei Bach-Sätze
*Endpreis zzgl. Versandkosten, keine Ausweisung der Mehrwertsteuer gemäß § 19 UStG

Musik: Johann Sebastian Bach (1685-1750) Arrangement: Tobias Lempfer
Musik aus der Barockzeit, und dann auch noch von Johann Sebastian Bach mit einem Flötenorchester oder gar mit einem Spielmannszug spielen? Selbstverständlich! Kaum eine Musik eignet sich besser, um sie neu zu entdecken, stilgetreu zu spielen oder sehr modern und leidenschaftlich zu interpretieren! Die drei bekannten Sätze aus Bachs Orchestersuite BWV1068 eignen sich hervorragend, um sie mit unseren Instrumenten spannend und klangschön zu interpretieren. Sie sind ein Publikums-Renner und erweitern unser Repertoire um ein echtes Highlight. Dieses Arrangement ist sehr flexibel. Es kann mit dem Orchester oder auch nur als Flötenquintett gespielt werden.   Besetzungen mit Alt- und Bassflöte: Für C- und C/B-Besetzung oder Flötenorchester ist dieses Arrangement sehr wandlungsfähig. Die Stimmen Flöte 1-3, Alt- und Bassflöte müssen besetzt sein, alle anderen Stimmen sind nach Belieben zu besetzen. Sehr reizvoll ist eine ergänzende Kontrabassflöte. In den Gavotten ist eine Besetzung des Marimbas eine tolle Bereicherung. Die Piccolo-Stimmen können nach Belieben weggelassen werden. Ich empfehle sie nur für die Gavotten. Die Piccolo 1 kann gerne solistisch besetzt sein und die Piccolo 2 weggelassen werden. Pauken und Glockenspiel würde ich nur in großen Ensembles einsetzen.   Besetzungen ohne Alt- und Bassflöten: Für C-, C/B-, Ces/Fes- und B/Es-Besetzungen kann dieses Arrangement auch auf verschiedene Weisen genutzt werden. Auch hier ist die Basis das Quintett (2 kleine und 3 große Flöten), das sowohl solistisch als auch chorisch besetzt werden kann. Bei Orchesterbesetzung empfehle ich, Marimba, Pauken und das Glockenspiel hinzuzunehmen.   SCHWIERIGKEITSGRAD: BDMV Kategorie 2 Dauer: ca. 6'30 incl. aller Wiederholungen (können zum Teil weggelassen werden)
Hörbeispiel AIR ohne Wiederholungen [audio mp3="http://www.editionlempfer.de/wp-content/uploads/2016/01/Drei-Bach-Sätze-C-CB-FO-1-Air-Demo.mp3"][/audio] Hörbeispiel Gavotte I+II ohne Wiederholungen [audio mp3="http://www.editionlempfer.de/wp-content/uploads/2016/01/Drei-Bach-Sätze-C-CB-FO-2-Gavotte-I-und-II-Demo.mp3"][/audio]
  • C-Besetzung mit Alt- und Bassflöte / Flötenorchester: Flöte 1/2/3, Altflöte in G, Bassflöte, Kontrabassflöte (ad lib.), Piccolo 1/2 (ad lib.)
  • C/B-Besetzung mit Alt- und Bassflöte: Flöte 1/2/3, Altflöte in G, Bassflöte, Kontrabassflöte (ad lib.), Piccolo 1/2 (ad lib.), Sopran 1/2 (ad lib.)
  • C-Besetzung ohne Alt- und Bassflöte: Piccolo 1/2, Sopran 1/2, Flöte 1/2/3
  • C/B-Besetzung ohne Alt- und Bassflöte: Piccolo 1/2, Sopran 1/2, Flöte 1/2/3
  • Ces/Fes-Besetzung: Sopran in Ces 1/2, Alt in Fes 1/2, Tenor in Ces
  • B/Es-Besetzung: Sopran in B 1/2, Alt in Es 1/2, Tenor in B
  • Stabspiele: Glockenspiel (ad lib.), Marimba (Bass) (ad lib.) [0 Spieler+]
  • Schlagwerk: Pauken (ad lib.) [0 Spieler+]
Anmerkung: Es ist kein Bassmarimba erforderlich. Alle Kompositionen und Arrangements sind für ein Standard-4 ⅓-Oktaven-Marimba geschrieben. Sollten Marimba 1 und Marimba 2 besetzt sein, können die Stimmen ebenfalls auf einem 4 ⅓-Oktaven-Instrument gespielt werden.
 
 30,00

zzgl. Versandkosten

Ausführung wählen
Drei Weihnachtsgesänge
*Endpreis zzgl. Versandkosten, keine Ausweisung der Mehrwertsteuer gemäß § 19 UStG

Musik: Georg Friedrich Händel, traditionell Arrangement: Tobias Lempfer
Beschreibung   SCHWIERIGKEITSGRAD: Kategorie 2-3 DAUER: ca. 3'00 Minuten
C- und C/B-Besetzung MIT Alt- und Bassflöten [audio mp3="http://www.editionlempfer.de/wp-content/uploads/2018/10/Drei-Weihnachtsgesänge-C-MIT-AltBass-Demo.mp3"][/audio] C- und C/B-Besetzung OHNE Alt- und Bassflöten [audio mp3="http://www.editionlempfer.de/wp-content/uploads/2018/10/Drei-Weihnachtsgesänge-C-OHNE-AltBass-Demo.mp3"][/audio] Ces/Fes-Besetzung [audio mp3="http://www.editionlempfer.de/wp-content/uploads/2018/10/Drei-Weihnachtsgesänge-CesFes-Demo.mp3"][/audio] Flötenorchester [audio mp3="http://www.editionlempfer.de/wp-content/uploads/2018/10/Drei-Weihnachtsgesänge-Demo-C-CB.mp3"][/audio]
Flötenstimmen nach Besetzungsform
  • C-Besetzung MIT Alt- und Bassflöten: Piccolo 1/2, Flöte 1/2/3, Altflöte in G, Bassflöte, Kontrabassflöte (ad lib.) [Alt- und Bassflöten müssen besetzt sein, sie können nicht weggelassen werden]
  • C/B-Besetzung MIT Alt- und Bassflöten: Piccolo 1/2, Sopran 1/2, Flöte 1/2/3, Altflöte in G, Bassflöte, Kontrabassflöte (ad lib.) [Alt- und Bassflöten müssen besetzt sein, sie können nicht weggelassen werden]
  • C-Besetzung OHNE Alt- und Bassflöten: Piccolo 1/2, Flöte 1/2/3
  • C/B-Besetzung OHNE Alt- und Bassflöten: Piccolo 1/2, Sopran 1/2, Flöte 1/2/3
  • Ces/Fes-Besetzung: Sopran in Ces 1/2/3, Alt in Fes 1/2, Tenor in Ces
  • B/Es-Besetzung: Sopran in B 1/2/3, Alt in Es 1/2, Tenor in B
  • Flötenorchester: Piccolo (Solo), Flöte 1/2/3/4, Altflöte in G, Bassflöte, Kontrabassflöte (ad lib.)
Schlagwerk für alle Besetzungen
  • Stabspiele: Glockenspiel (ad lib.), Vibraphon & Xylophon (ad lib.), Marimba [1 Spieler+]
  • Schlagwerk: Pauken, Kleine Trommel, Tenortrommel (ad lib.), Percussion 1 (Schlittenglocken, Chimes), Percussion 2 (Triangel) (ad lib.), Becken (Konzertbecken, sus. Cymbals), Große Trommel [5 Spieler+]
Anmerkung: Es ist kein Bassmarimba erforderlich. Alle Kompositionen und Arrangements sind für ein Standard-4 ⅓-Oktaven-Marimba geschrieben. Sollten Marimba 1 und Marimba 2 besetzt sein, können die Stimmen ebenfalls auf einem 4 ⅓-Oktaven-Instrument gespielt werden.
 
 50,00

zzgl. Versandkosten

Ausführung wählen
Es ist Weihnachtszeit
*Endpreis zzgl. Versandkosten, keine Ausweisung der Mehrwertsteuer gemäß § 19 UStG

Weihnachtslieder zum mitsingen Arrangement: Tobias Lempfer
Dieses Meldey kombiniert die Weihnachtslieder "Kling, Glöckchen", "O du fröhliche, o du selige" und "Stille Nacht, heilige Nacht". Sowohl ein rein instrumentaler Vortrag als auch ein Zusammenspiel mit dem Publikum ist möglich (extra Text liegt bei). Der erste Durchgang jedes Liedes ist sehr schlicht gehalten, um dem Publikum das Mitsingen zu erleichtern. Die Wiederholungen sind spannend und abwechslungsreich gestaltet. Kurze Intros und Überleitungen verbinden die Lieder. Das Schlagwerk ist sehr dezent und stimmungsvoll geschrieben. Das Medley kann jedoch auch komplett ohne Schlagwerk gespielt werden. In C-, C/B- und Flötenorchester können auch die Stabspiele weggelassen werden. Das Medley ist für alle Besetzungen geeignet und kann auch von kleineren Ensembles mühelos vorgetragen werden. SCHWIERIGKEITSGRAD: Kategorie 2-3 DAUER: ca. 4'00 - 7'00 Minuten [Abhängig von der Anzahl der Strophen...]
Ein Klangbeispiel dieses Titels darf aus urheberrechtlichen Gründen leider nicht veröffentlich werden. Sie können gerne ein Demo unter kontakt [@] editionlempfer.de anfordern.
  • C-Besetzung: Piccolo 1/2, Flöte 1/2/3, Altflöte in G (ad lib.), Bassflöte (ad lib.), Kontrabassflöte (ad lib.)
  • C/B-Besetzung: Piccolo 1/2, Sopran 1/2, Flöte 1/2/3, Altflöte in G (ad lib.), Bassflöte (ad lib.), Kontrabassflöte (ad lib.)
  • Ces/Fes-Besetzung: Sopran in Ces 1/2, Alt in Fes 1/2, Tenor in Ces
  • B/Es-Besetzung: Sopran in B 1/2, Alt in Es 1/2, Tenor in B
  • Flötenorchester: Solo-Piccolo, Flöte 1/2/3/4, Altflöte in G, Bassflöte, Kontrabassflöte (ad lib.)
  • Stabspiele: Glockenspiel, Marimba (Bass) [2 Spieler]
  • Schlagwerk (ad lib.): Pauken, Kleine Trommel, Bongos/Hi-Hat/Chimes, Schlittenglocken/Shaker, sus. Cymbals/Chimes, Große Trommel [0 Spieler+]
Anmerkung: Es ist kein Bassmarimba erforderlich. Alle Kompositionen und Arrangements sind für ein Standard-4 ⅓-Oktaven-Marimba geschrieben. Sollten Marimba 1 und Marimba 2 besetzt sein, können die Stimmen ebenfalls auf einem 4 ⅓-Oktaven-Instrument gespielt werden.  
Extra-Partituren
 50,00

zzgl. Versandkosten

Ausführung wählen
Glorious
*Endpreis zzgl. Versandkosten, keine Ausweisung der Mehrwertsteuer gemäß § 19 UStG

Musik: Tobias Lempfer
Komposition für Flötenorchester und Orgel Die Orgel wird häufig als Königin der Instrumente beschriebe, ihr Klang ist prächtig, herrlich, glänzend, unvergleichlich - eben 'glorious'. All diese Attribute fängt die Komposition in der Klangkombination aus Flöten, Schlagwerk und Orgel ein. Das Energiegeladene und mitreißende Werk ist ein Wechselspiel aus getragenen Chorälen und mitreißender Rock-Beats. So steigt Ihr Orchester zu neuen Höhenflügen auf. 'Glorious' kann auch sehr gut ohne Orgel aufgeführt werden. Die Komposition ist so angelegt, dass die positive Grundstimmung erhalten bleibt. Alle Orgel-Parts sind mit Stichnoten geschickt auf die Flötenstimmen verteilt, so dass Aufführungen auch außerhalb von Kirchen, z.B. bei Wettbewerben, ohne Klangverlust realisierbar sind. SCHWIERIGKEITSGRAD: BDMV Kategorie 3 DAUER: ca. 7'00 Minuten
Ein Klangbeispiel dieses Titels darf aus urheberrechtlichen Gründen leider nicht veröffentlich werden. Sie können gerne ein Demo unter kontakt [@] editionlempfer.de anfordern.
  • C-Besetzung: Piccolo 1/2, Flöte Solo/1/2/3, Altflöte in G (ad lib.), Bassflöte (ad lib.), Kontrabassflöte (ad lib.)
  • C/B-Besetzung: Piccolo 1/2, Sopran 1/2, Flöte Solo/1/2/3, Altflöte in G (ad lib.), Bassflöte (ad lib.), Kontrabassflöte (ad lib.)
  • Ces/Fes-Besetzung: Sopran in Ces 1/2, Alt in Fes Solo/1/2, Tenor in Ces
  • B/Es-Besetzung: Sopran in B 1/2, Alt in Es Solo/1/2, Tenor in B
  • Flötenorchester: Solo-Piccolo, Flöte Solo/1/2/3/4, Altflöte in G, Bassflöte, Kontrabassflöte [Schlagwerk wie oben]
 
  • Stabspiele: Glockenspiel, Vibraphon (und Röhrenglocken ad lib.), Marimba (Bass) [3 Spieler] Die Röhrenglocken können optional auf dem Vibraphon imitiert werden.
  • Schlagwerk: Pauken, Kleine Trommel, Bongos, Toms, Percussion (Chimes, Shaker & Beatring), sus. Cymbals & Hi-Hat, , Becken & Regenstab/Große Trommel [8 Spieler]
  • Orgel: Die Orgelstimme liegt für alle Besetzungen bei
Anmerkung: Es ist kein Bassmarimba erforderlich. Alle Kompositionen und Arrangements sind für ein Standard-4 ⅓-Oktaven-Marimba geschrieben. Sollten Marimba 1 und Marimba 2 besetzt sein, können die Stimmen ebenfalls auf einem 4 ⅓-Oktaven-Instrument gespielt werden.
Extra-Partituren
 80,00

zzgl. Versandkosten

Ausführung wählen
Go Tell It On The Mountain
*Endpreis zzgl. Versandkosten, keine Ausweisung der Mehrwertsteuer gemäß § 19 UStG

Musik: Traditional Spiritual Arrangement: Tobias Lempfer
Die eingängige Melodie dieses Gospels macht sich auch außerhalb der Weihnachtszeit gut im Repertoire. Dieses Arrangement im Gospel-Pop-Stil begeistert ein breites Publikum. Und natürlich ist dieser Titel auch für Aufführungen in Kirchen gut geeignet. Der clevere Flötensatz ist leicht zu lernen, Die Mallet-Spieler werden große Freude an dem Stück haben. Und das Schlagwerk wird auch in kleineren Registern gut klingen!   SCHWIERIGKEITSGRAD: Kategorie 2-3 DAUER: ca. 2'30 Minuten
Klangbeispiel C- und C/B-Besetzung [audio mp3="http://www.editionlempfer.de/wp-content/uploads/2016/06/Go-Tell-It-On-The-Mountain-C-CB-Demo.mp3"][/audio] Klangbeispiel Ces/Fes-Besetzung [audio mp3="http://www.editionlempfer.de/wp-content/uploads/2016/06/Go-Tell-It-On-The-Mountain-CesFes-Demo.mp3"][/audio] Klangbeispiel Flötenorchester [audio mp3="http://www.editionlempfer.de/wp-content/uploads/2016/06/Go-Tell-It-On-The-Mountain-FO-Demo.mp3"][/audio]
  • C-Besetzung: Piccolo Solo/1/2, Flöte Solo (ad lib.), Flöte 1/2/3, Altflöte in G (ad lib.), Bassflöte (ad lib.), Kontrabassflöte (ad lib.)
  • C/B-Besetzung:  Piccolo Solo/1/2, Sopran Solo/1/2, Flöte Solo (ad lib.), Flöte 1/2/3, Altflöte in G (ad lib.), Bassflöte (ad lib.), Kontrabassflöte (ad lib.)
  • Ces/Fes-Besetzung: Sopran in Ces 1/2/3, Alt in Fes 1/2, Tenor in Ces
  • B/Es-Besetzung: Sopran in B 1/2/3, Alt in Es 1/2, Tenor in B
  • Flötenorchester: Piccolo (solo), Flöte solo/1/2/3/4, Altflöte in G, Bassflöte, Kontrabassflöte (ad lib.)
  • Stabspiele: Glockenspiel, Marimba 2 (ad lib.), Marimba (Bass) [2 Spieler+]
  • Schlagwerk: Pauken (ad lib.), Kleine Trommel, Bongos, Congas (ad lib.), Beatring, Shaker (ad lib.), Chimes & Cabasa (ad lib.) Becken/Große Trommel [5 Spieler+]
  Anmerkung: Es ist kein Bassmarimba erforderlich. Alle Kompositionen und Arrangements sind für ein Standard-4 ⅓-Oktaven-Marimba geschrieben. Sollten Marimba 1 und Marimba 2 besetzt sein, können die Stimmen ebenfalls auf einem 4 ⅓-Oktaven-Instrument gespielt werden.
Extra-Partituren
 45,00

zzgl. Versandkosten

Ausführung wählen
Hine E Hine
*Endpreis zzgl. Versandkosten, keine Ausweisung der Mehrwertsteuer gemäß § 19 UStG

Musik: traditionell Māori Arrangement: Tobias Lempfer
Das Wiegenlied "Hine E Hine" der neuseeländischen Māori ist ein sehr emotionales musikalisches Juwel. Schlicht, aber wunderschön! Das Arrangement ist auf einen großen Flötenklang ausgerichtet und bietet für jede Besetzung einen besonderen Akzent im Repertoire.   SCHWIERIGKEITSGRAD: BDMV Kategorie 2 DAUER: ca. 3'30 Minuten
Klangbeispiel C- und C/B-Besetzung [audio mp3="http://www.editionlempfer.de/wp-content/uploads/2016/08/Hine-E-Hine-C-CB-Demo.mp3"][/audio] Klangbeispiel Ces/Fes-Besetzung [audio mp3="http://www.editionlempfer.de/wp-content/uploads/2016/08/Hine-E-Hine-CesFes-Demo.mp3"][/audio] Klangbeispiel Flötenorchester [audio mp3="http://www.editionlempfer.de/wp-content/uploads/2016/08/Hine-E-Hine-FO-Demo.mp3"][/audio]
  • C-Besetzung: Piccolo 1/2, Flöte 1/2/3, Altflöte in G (ad lib.), Bassflöte (ad lib.), Kontrabassflöte (ad lib.)
  • C/B-Besetzung: Piccolo 1/2, Sopran 1/2, Flöte 1/2/3, Altflöte in G (ad lib.), Bassflöte (ad lib.), Kontrabassflöte (ad lib.)
  • Ces/Fes-Besetzung: Sopran in Ces 1/2, Alt in Fes 1/2, Tenor in Ces
  • B/Es-Besetzung: Sopran in B 1/2, Alt in Es 1/2, Tenor in B
  • Flötenorchester: Piccolo (Solo), Flöte Solo/1/2/3, Altflöte in G, Bassflöte, Kontrabassflöte (ad lib.)
  • Stabspiele: Glockenspiel, Vibraphon (ad lib.), Marimba 2 (ad lib.), Marimba (Bass) [2 Spieler+]
  • Schlagwerk: Pauken, Kleine Trommel, Chimes & Tam-Tam & Crotales (oder Triangel), sus. Cymbals, Becken/Große Trommel [6 Spieler]
    • In einige Stimmen wird durch reiben von Plastiktüten ein Wind-Effekt erzeugt.
Anmerkung: Es ist kein Bassmarimba erforderlich. Alle Kompositionen und Arrangements sind für ein Standard-4 ⅓-Oktaven-Marimba geschrieben. Sollten Marimba 1 und Marimba 2 besetzt sein, können die Stimmen ebenfalls auf einem 4 ⅓-Oktaven-Instrument gespielt werden.
Extra-Partituren
 40,00

zzgl. Versandkosten

Ausführung wählen
Jingle Bells
*Endpreis zzgl. Versandkosten, keine Ausweisung der Mehrwertsteuer gemäß § 19 UStG

Musik: James Lord Perpont Arrangement: Tobias Lempfer
Das vielleicht bekannteste Weihnachtslied der Welt in einem unterhaltsamen Arrangement. Glockengeläut, Schlittenfahrt, Walzer und jazzige Klänge werden Ihr Publikum beim nächsten Advents- oder Weihnachtskonzert begeistern. Das Arrangement bietet Herausforderungen für jedes Register und lässt sich in allen Besetzungen gut spielen. SCHWIERIGKEITSGRAD: Kategorie 3 DAUER: ca. 2'50 Minuten
Ein Klangbeispiel dieses Titels darf aus urheberrechtlichen Gründen leider nicht veröffentlich werden. Sie können gerne ein Demo unter kontakt [@] editionlempfer.de anfordern.
  • C-Besetzung: Piccolo Solo/1, Flöte 1/2/3, Altflöte in G (ad lib.), Bassflöte (ad lib.), Kontrabassflöte (ad lib.)
  • C/B-Besetzung: Piccolo Solo/1, Sopran Solo/1, Flöte 1/2/3, Altflöte in G (ad lib.), Bassflöte (ad lib.), Kontrabassflöte (ad lib.)
  • Ces/Fes-Besetzung: Sopran in Ces 1/2/3, Alt in Fes 1/2, Tenor in Ces
  • B/Es-Besetzung: Sopran in B 1/2/3, Alt in Es 1/2, Tenor in B
  • Flötenorchester: Piccolo-Solo, Flöte Solo/1/2/3/, Altflöte in G, Bassflöte, Kontrabassflöte (ad lib.)
  • Stabspiele: Glockenspiel, Vibraphon (ad lib.), Marimba (Bass) [2 Spieler+]
  • Schlagwerk: Pauken (ad lib.), Kleine Trommel, Toms (ad lib.), Bongos/Triangel/Beatring, Shaker/Chimes, Schlitten-Glocken, Becken/Große Trommel [6 Spieler+]
Anmerkung: Es ist kein Bassmarimba erforderlich. Alle Kompositionen und Arrangements sind für ein Standard-4 ⅓-Oktaven-Marimba geschrieben. Sollten Marimba 1 und Marimba 2 besetzt sein, können die Stimmen ebenfalls auf einem 4 ⅓-Oktaven-Instrument gespielt werden.
Extra-Partituren
 45,00

zzgl. Versandkosten

Ausführung wählen
Sounds of Christmas
*Endpreis zzgl. Versandkosten, keine Ausweisung der Mehrwertsteuer gemäß § 19 UStG

Musik: traditionell Arrangement: Tobias Lempfer
Die Weihnachtszeit mit den Kerzen, dem Geruch nach frisch gebackenen Plätzchen und leckeren Lebkuchen mag ich gerne. Jedoch ist es anstrengend, Jahr für Jahr die gleichen Weihnachtslieder zu spielen. Bei der Suche nach anderen Melodien bin ich auf die Idee zu den Sounds of Christmas gekommen. Eine Mischung aus dem mittelalterlichen Choral "Veni, veni Emmanuel" und dem "Carol of the Bells" (der auch als "Ukrainian Bell Carol" bekannt ist) kann durchaus als ungewöhnlich bezeichnet werden. Doch die beiden sehr unterschiedlichen Stücke ergänzen sich perfekt! Das Arrangement überzeugt in allen Besetzungen. Für Böhmflöten-Besetzungen führt eine Solo-Flöte durch den Choral, die immer wieder vom vollen Orchester ergänzt wird. In den Sandner-Besetzungen überzeugt hier ein dreistimmiger, eher tief gehaltener Sopransatz. Bei allen Besetzungen dominieren im "Carol of the Bells" die Stabspiele, mit deren Hilfe ein erfrischender Weihnachtsklang entsteht. SCHWIERIGKEITSGRAD: Kategorie 3-4 DAUER: ca. 4'00 Minuten
[audio mp3="http://www.editionlempfer.de/wp-content/uploads/2015/09/Sounds-of-Christmast-Demo.mp3"][/audio]
  • C-Besetzung: Piccolo Solo/1, Flöte Solo/1/2/3, Altflöte in G (ad lib.), Bassflöte (ad lib.), Kontrabassflöte (ad lib.)
  • C/B-Besetzung: Piccolo Solo/1, Sopran Solo/1, Flöte Solo/1/2/3, Altflöte in G (ad lib.), Bassflöte (ad lib.), Kontrabassflöte (ad lib.)
  • Ces/Fes-Besetzung: Sopran in Ces 1/2/3, Alt in Fes 1/2, Tenor in Ces
  • B/Es-Besetzung: Sopran in B 1/2/3, Alt in Es 1/2, Tenor in B
  • Flötenorchester: Piccolo (Solo), Flöte Solo/1/2/3/4, Altflöte in G, Bassflöte, Kontrabassflöte (ad lib.)
  • Stabspiele: Glockenspiel, Vibraphon, Marimba 2, Marimba 1 (Bass) [4 Spieler]
  • Schlagwerk: Pauken, Kleine Trommel/Congas, Toms, Chimes/Kleine Trommel (off), Regenstab/Triangel, sus. Cymbals, Becken & Tam-tam/Große Trommel [7 Spieler]
Anmerkung: Es ist kein Bassmarimba erforderlich. Alle Kompositionen und Arrangements sind für ein Standard-4 ⅓-Oktaven-Marimba geschrieben. Sollten Marimba 1 und Marimba 2 besetzt sein, können die Stimmen ebenfalls auf einem 4 ⅓-Oktaven-Instrument gespielt werden.
 
 60,00

zzgl. Versandkosten

Ausführung wählen
The First Noel
*Endpreis zzgl. Versandkosten, keine Ausweisung der Mehrwertsteuer gemäß § 19 UStG

Musik: traditionell Arrangement: Tobias Lempfer
Die wunderbare Melodie von 'The First Noel' erklingt in einem facettenreichen Arrangement. Glockenspiel-, Flöten und Piccolo-Soli sorgen für Abwechslung. Die feinen, weihnachtlichen Klänge geben Ihrem nächsten Adventskonzert die richtige Würze. Der Clou: in allen Besetzungen kann das Schlagwerk weggelassen werden. Flöten und Stabspiele können so auch in einer schwierigen Akustik oder solistisch besetzt überzeugen! SCHWIERIGKEITSGRAD: Kategorie 2-3 DAUER: ca. 3'00 Minuten
Ein Klangbeispiel dieses Titels darf aus urheberrechtlichen Gründen leider nicht veröffentlich werden. Sie können gerne ein Demo unter kontakt [@] editionlempfer.de anfordern.
  • C-Besetzung: Piccolo Solo/1, Flöte Solo/1/2/3, Altflöte in G (ad lib.), Bassflöte (ad lib.), Kontrabassflöte (ad lib.)
  • C/B-Besetzung: Piccolo Solo/1, Sopran Solo/1, Flöte Solo/1/2/3, Altflöte in G (ad lib.), Bassflöte (ad lib.), Kontrabassflöte (ad lib.)
  • Ces/Fes-Besetzung: Sopran in Ces 1/2/3, Alt in Fes 1/2, Tenor in Ces
  • B/Es-Besetzung: Sopran in B 1/2/3, Alt in Es 1/2, Tenor in B
  • Flötenorchester: Piccolo-Solo, Flöte Solo/1/2/3, Altflöte in G, Bassflöte, Kontrabassflöte (ad lib.)
  • Stabspiele: Glockenspiel, Vibraphon (ad lib.), Marimba (Bass) [2 Spieler+]
  • Schlagwerk: Pauken (ad lib.), Kleine Trommel, Regenstab/Congas/Schlittenglocken, Cabasa/Chimes, sus. Cymbals, Große Trommel [5 Spieler+]
Anmerkung: Es ist kein Bassmarimba erforderlich. Alle Kompositionen und Arrangements sind für ein Standard-4 ⅓-Oktaven-Marimba geschrieben. Sollten Marimba 1 und Marimba 2 besetzt sein, können die Stimmen ebenfalls auf einem 4 ⅓-Oktaven-Instrument gespielt werden.
Extra-Partituren
 40,00

zzgl. Versandkosten

Ausführung wählen
The Mill – Schottische Air
*Endpreis zzgl. Versandkosten, keine Ausweisung der Mehrwertsteuer gemäß § 19 UStG

Musik: traditionell Arrangement: Tobias Lempfer
Auch bekannt als 'The Mill, Mill-O'. Die traditionelle schottische Air aus dem 18. Jahrhundert besticht durch ihre getragene, feierliche Melodie. Die zweiteilige Aufbau der Air erlaubt eine Steigerung vom ersten bis zum letzten Takt. Zunächst erklingt das Hauptthema als Piccolo-Solo, nur begleitet von Bordun-ähnlich gesetzten Flöten, die an einen Dudelsackklang erinnern. Nach und nach baut sich die Begleitung auf, um schließlich mit einem effektvollen Tonartwechsel im Grandioso den Höhepunkt des Stückes zu erreichen. Perfekter Abschluss eines jeden Konzertes. Sehr wirkungsvoll mit jeder Besetzungsform spielbar. SCHWIERIGKEITSGRAD: BDMV Kategorie 3 DAUER: ca. 3'40 Minuten
Ein Klangbeispiel dieses Titels darf aus urheberrechtlichen Gründen leider nicht veröffentlich werden. Sie können gerne ein Demo unter kontakt [@] editionlempfer.de anfordern.
  • C-Besetzung: Piccolo 1/2, Flöte 1/2/3, Altflöte in G (ad lib.), Bassflöte (ad lib.), Kontrabassflöte (ad lib.)
  • C/B-Besetzung: Piccolo 1/2, Sopran 1/2, Flöte 1/2/3, Altflöte in G (ad lib.), Bassflöte (ad lib.), Kontrabassflöte (ad lib.)
  • Ces/Fes-Besetzung: Sopran in Ces 1/2, Alt in Fes 1/2, Tenor in Ces
  • B/Es-Besetzung: Sopran in B 1/2, Alt in Es 1/2, Tenor in B
  • Flötenorchester: Solo-Piccolo, Flöte 1/2/3/4, Altflöte in G, Bassflöte, Kontrabassflöte (ad lib.)
  • Stabspiele: Glockenspiel, Marimba (Bass) [2 Spieler]
  • Schlagwerk: Pauken (ad lib.), Kleine Trommel Solo, Kleine Trommel Tutti (ad lib.), Effekte (ad lib.), Becken/Große Trommel [3 Spieler+]
Anmerkung: Es ist kein Bassmarimba erforderlich. Alle Kompositionen und Arrangements sind für ein Standard-4 ⅓-Oktaven-Marimba geschrieben. Sollten Marimba 1 und Marimba 2 besetzt sein, können die Stimmen ebenfalls auf einem 4 ⅓-Oktaven-Instrument gespielt werden.
Extra-Partituren
 45,00

zzgl. Versandkosten

Ausführung wählen
Winter-Fantasie
*Endpreis zzgl. Versandkosten, keine Ausweisung der Mehrwertsteuer gemäß § 19 UStG

Musik: Tobias Lempfer
Schneeflocken, eine Schlittenfahrt mit Schneeballschlacht, Eiseskälte und wohlig dicke Jacken - all das kann in der Winter-Fantasie erlebt werden. Ideal für jedes Winter- oder Weihnachtskonzert. SCHWIERIGKEITSGRAD: BDMV Kategorie 3 [Neueinstufung 2017] DAUER: ca. 4'15 Minuten
Ein Klangbeispiel dieses Titel das aus urheberrechtlichen Gründen leider nicht veröffentlich werden. Sie können gerne ein Demo unter kontakt [@] editionlempfer.de anfordern.
  • C-Besetzung: Piccolo Solo/1/2, Flöte 1/2/3, Altflöte in G (ad lib.), Bassflöte (ad lib.), Kontrabassflöte (ad lib.)
  • C/B-Besetzung: Piccolo Solo/1/2, Sopran Solo/1/2, Flöte 1/2/3, Altflöte in G (ad lib.), Bassflöte (ad lib.), Kontrabassflöte (ad lib.)
  • Ces/Fes-Besetzung: Sopran in Ces Solo/1/2, Alt in Fes 1/2, Tenor in Ces
  • B/Es-Besetzung: Sopran in B Solo/1/2, Alt in Es 1/2, Tenor in B
  • Stabspiele: Glockenspiel, Xylophon (ad lib.), Marimba (Bass) [2 Spieler+]
  • Schlagwerk: Pauken (ad lib.), Kleine Trommel, Toms (ad lib.), Percussion (Schellenstab, Cabasa & Triangel), sus. Cymbals, Hi-Hat/Chimes, Große Trommel [5 Spieler+]
Anmerkung: Es ist kein Bassmarimba erforderlich. Alle Kompositionen und Arrangements sind für ein Standard-4 ⅓-Oktaven-Marimba geschrieben. Sollten Marimba 1 und Marimba 2 besetzt sein, können die Stimmen ebenfalls auf einem 4 ⅓-Oktaven-Instrument gespielt werden.
Extra-Partituren
 65,00

zzgl. Versandkosten

Ausführung wählen