Colonel Bogey
*Endpreis zzgl. Versandkosten, keine Ausweisung der Mehrwertsteuer gemäß § 19 UStG

Musik: Kenneth J. Alford Arrangement: Tobias Lempfer
Der britische Komponist Frederick Joseph Ricketts veröffentlichte den Marsch unter seinem Künstlernamen Kenneth J. Alford. Die eingängige Melodie wurde bereits im zweiten Weltkrieg von britischen und US-amerikanischen Soldaten mit Spottexten belegt. Spätestens durch die gepfiffene Version im Film "Die Brücke am Kwai" wurde der Marsch weltweit bekannt. Die Melodie wurde auch viel für das Werbefernsehen genutzt. Schon als Kind habe ich diesen Marsch gerne gespielt. Jedoch gruselte es mich immer vor den schrillen hohen Klängen des Arrangements. Deshalb habe ich diesen Marsch bewusst tief gesetzt. Einige weitere Kniffe waren notwendig, damit aus dem schlichten Militärmarsch ein spannender Konzertmarsch wird. Für die pfiffige Melodie habe ich in die kleinen Flöten eine Solostimme geschrieben. So können auch höhere Passagen wohlklingend vorgetragen werden. Die üblichen Wiederholungen habe ich ausnotiert. So ist es trotz der eher kleinen Besetzung unserer Orchester möglich, immer andere Begleitungsformen zu kreieren. Bei der Wiederholung des Trios verzichte ich auf die originale Begleitung. Ich habe sattdessen auf Grundlage der Hauptmelodie eine neue, moderne Begleitung geschrieben.   SCHWIERIGKEITSGRAD: BDMV Kategorie 2 DAUER: ca. 3'35 Minuten
Demo C- und C/B-Besetzung [audio mp3="http://www.editionlempfer.de/wp-content/uploads/2016/02/Colonel-Bogey-C-CB-Demo.mp3"][/audio] Demo Ces/Fes-Besetzung [audio mp3="http://www.editionlempfer.de/wp-content/uploads/2016/02/Colonel-Bogey-CesFes-Demo.mp3"][/audio] Demo Flötenorchester [audio mp3="http://www.editionlempfer.de/wp-content/uploads/2016/02/Colonel-Bogey-FO-Demo.mp3"][/audio]
  • C-Besetzung: Piccolo Solo/1/2, Flöte Solo/1/2/3, Altflöte in G (ad lib.), Bassflöte (ad lib.), Kontrabassflöte (ad lib.)
  • C/B-Besetzung: Piccolo Solo/1/2, Sopran Solo/1/2, Flöte Solo/1/2/3, Altflöte in G (ad lib.), Bassflöte (ad lib.), Kontrabassflöte (ad lib.)
  • Ces/Fes-Besetzung: Sopran in Ces Solo/1/2/3, Alt in Fes 1/2, Tenor in Ces
  • B/Es-Besetzung: Sopran in B Solo/1/2/3, Alt in Es 1/2, Tenor in B
  • Flötenorchester: Piccolo (solo), Flöte solo/1/2/3/4, Altflöte in G, Bassflöte, Kontrabassflöte (ad lib.)
  • Stabspiele: Glockenspiel, Marimba 2 (ad lib.), Marimba (Bass) [2 Spieler+]
  • Schlagwerk: Pauken (ad lib.), Kleine Trommel, Becken/Große Trommel [3 Spieler+]
  Anmerkung: Es ist kein Bassmarimba erforderlich. Alle Kompositionen und Arrangements sind für ein Standard-4 ⅓-Oktaven-Marimba geschrieben. Sollten Marimba 1 und Marimba 2 besetzt sein, können die Stimmen ebenfalls auf einem 4 ⅓-Oktaven-Instrument gespielt werden.
Extra-Partituren
 60,00

zzgl. Versandkosten

Ausführung wählen
Hail Holy Queen
*Endpreis zzgl. Versandkosten, keine Ausweisung der Mehrwertsteuer gemäß § 19 UStG

Musik: traditionell Arrangement: Tobias Lempfer
Bearbeitung des beliebten Chorals in Anlehnung an den Film "Sister Act" mit Whoopie Goldberg als singende Nonne. Zwei Spielr am Marimba immitieren ein Klavier. Durch die Bodypercussion (Hände & Füße) entsteht ein typischer Gospel-Sound. Ein Spaß für Musiker und Publikum. Schwierigkeitsgrad: BDMV Kategorie 2 DAUER: ca. 3'00 Minuten
  [audio mp3="http://www.editionlempfer.de/wp-content/uploads/2014/09/Hail-Holy-Queen-Demo.mp3"][/audio]
  • C-Besetzung: Piccolo 1/2, Flöte 1/2/3, Altflöte in G (ad lib.), Bassflöte (ad lib.), Kontrabassflöte (ad lib.)
  • C/B-Besetzung: Piccolo 1/2, Sopran 1/2, Flöte 1/2/3, Altflöte in G (ad lib.), Bassflöte (ad lib.), Kontrabassflöte (ad lib.)
  • Ces/Fes-Besetzung: Sopran in Ces 1/2, Alt in Fes 1/2, Tenor in Ces
  • B/Es-Besetzung: Sopran in B 1/2, Alt in Es 1/2, Tenor in B
  • Stabspiele: Glockenspiel, Marimba (Bass), Marimba 2 [3 Spieler]
  • Schlagwerk: Bodypercussion (Hände & Füße), Percussion (Beatring/Cabasa) (ad lib.), Große Trommel, Becken (sus. Cymbals & Hi-Hat) [3 Spieler+]
Anmerkung: Es ist kein Bassmarimba erforderlich. Alle Kompositionen und Arrangements sind für ein Standard-4 ⅓-Oktaven-Marimba geschrieben. Sollten Marimba 1 und Marimba 2 besetzt sein, können die Stimmen ebenfalls auf einem 4 ⅓-Oktaven-Instrument gespielt werden.
Extra-Partituren
 45,00

zzgl. Versandkosten

Ausführung wählen
New York, New York
*Endpreis zzgl. Versandkosten, keine Ausweisung der Mehrwertsteuer gemäß § 19 UStG

Musik: John Kander Text: Fred Ebb Arrangement: Tobias Lempfer
Endlich ist "New York, New York" für Flötenorchester und Spielmannszüge erhältlich. Der Evergreen aus der Feder von John Kander und Fred Ebb wird ein Meilenstein in jedem Konzert sein. Großer Flötenklang und spannende Mallets setzen die bekannte Melodie groß in Szene. Das Schlagwerk kann entweder mit Drum-Set oder auf Einzelinstrumenten gespielt werden. Für beide Varianten liegen Stimmen bei. Das "Theme from New York, New York" ist einer der meistgespielten Songs überhaupt. Gute Laune und Ausgelassenheit werden durch das charakteristische Anfangsthema und die kontrastierende, ausgedehnte Melodie der Swing-Arrangements vermittelt.   SCHWIERIGKEITSGRAD: BDMV Kategorie 3 DAUER: ca. 3'00 Minuten
Ein Klangbeispiel dieses Titels darf aus urheberrechtlichen Gründen leider nicht veröffentlich werden. Sie können gerne ein Demo unter kontakt [@] editionlempfer.de anfordern. Bitte geben Sie dabei die gewünschte Besetzung an.
  • C-Besetzung: Piccolo 1/2, Flöte 1/2/3, Altflöte in G (ad lib.), Bassflöte (ad lib.), Kontrabassflöte (ad lib.)
  • C/B-Besetzung: Piccolo 1/2, Sopran 1/2, Flöte 1/2/3, Altflöte in G (ad lib.), Bassflöte (ad lib.), Kontrabassflöte (ad lib.)
  • Ces/Fes-Besetzung: Sopran in Ces 1/2/3, Alt in Fes 1/2, Tenor in Ces
  • B/Es-Besetzung: Sopran in B 1/2/3, Alt in Es 1/2, Tenor in B
  • Flötenorchester: Piccolo (Solo), Flöte Solo/1/2/3/4, Altflöte in G, Bassflöte, Kontrabassflöte (ad lib.)
  • Stabspiele: Glockenspiel, Vibraphon (ad lib.), Marimba 2, Marimba (Bass) [3 Spieler+]
  • Schlagwerk - Variante 1: Pauken (ad lib.), Kleine Trommel, Congas, Beatring & Chimes (ad lib.) Toms (ad lib.), Ride & Hi-Hat, Becken/Große Trommel [5 Spieler+]
  • Schlagwerk - Variante 2: Pauken (ad lib.), Drum-Set, Congas, Beatring & Chimes (ad lib.) [2 Spieler+]
Beide Schlagwerk-Varianten sind in der Partitur notiert! Anmerkung: Es ist kein Bassmarimba erforderlich. Alle Kompositionen und Arrangements sind für ein Standard-4 ⅓-Oktaven-Marimba geschrieben. Sollten Marimba 1 und Marimba 2 besetzt sein, können die Stimmen ebenfalls auf einem 4 ⅓-Oktaven-Instrument gespielt werden.
Extra-Partituren
 50,00

zzgl. Versandkosten

Ausführung wählen
The Liberty Bell
*Endpreis zzgl. Versandkosten, keine Ausweisung der Mehrwertsteuer gemäß § 19 UStG

Musik: John Philip Sousa Arrangement: Tobias Lempfer
Die Freiheitsglocke - dieser wunderschöne Konzertmarsch im Sechsachteltakt ist immer wieder ein mitreißendes Erlebnis. Wahrscheinlich deshalb war er auch Titelmusik der TV-Kultsendung "Monty Python's Flying Circus". Das Arrangement ist ideal für alle Besetzungsgruppen geeignet. SCHWIERIGKEITSGRAD: Kategorie 2-3  DAUER: ca. 3'45 Minuten
  [audio mp3="http://www.editionlempfer.de/wp-content/uploads/2014/10/The-Liberty-Bell.mp3"][/audio]
  • C-Besetzung: Piccolo 1/2, Flöte Solo/1/2/3, Altflöte in G (ad lib.), Bassflöte (ad lib.), Kontrabassflöte (ad lib.)
  • C/B-Besetzung: Piccolo 1/2, Sopran 1/2, Flöte Solo/1/2/3, Altflöte in G (ad lib.), Bassflöte (ad lib.), Kontrabassflöte (ad lib.)
  • Ces/Fes-Besetzung: Sopran in Ces 1/2/3, Alt in Fes 1/2, Tenor in Ces
  • B/Es-Besetzung: Sopran in B 1/2/3, Alt in Es 1/2, Tenor in B
  • Stabspiele: Glockenspiel, Marimba (Bass), Marimba 2 & Röhrenglocken (ad lib.) [2 Spieler+]
  • Schlagwerk: Pauken (ad lib.), Kleine Trommel, Becken/Große Trommel [3 Spieler+]
Anmerkung: Es ist kein Bassmarimba erforderlich. Alle Kompositionen und Arrangements sind für ein Standard-4 ⅓-Oktaven-Marimba geschrieben. Sollten Marimba 1 und Marimba 2 besetzt sein, können die Stimmen ebenfalls auf einem 4 ⅓-Oktaven-Instrument gespielt werden.
Extra-Partituren
 50,00

zzgl. Versandkosten

Ausführung wählen