Zurück zu Weihnachtliches

Sounds of Christmas

 60,00

*Endpreis zzgl. Versandkosten, keine Ausweisung der Mehrwertsteuer gemäß § 19 UStG

Musik: traditionell

Arrangement: Tobias Lempfer


Die Weihnachtszeit mit den Kerzen, dem Geruch nach frisch gebackenen Plätzchen und leckeren Lebkuchen mag ich gerne. Jedoch ist es anstrengend, Jahr für Jahr die gleichen Weihnachtslieder zu spielen. Bei der Suche nach anderen Melodien bin ich auf die Idee zu den Sounds of Christmas gekommen. Eine Mischung aus dem mittelalterlichen Choral „Veni, veni Emmanuel“ und dem „Carol of the Bells“ (der auch als „Ukrainian Bell Carol“ bekannt ist) kann durchaus als ungewöhnlich bezeichnet werden. Doch die beiden sehr unterschiedlichen Stücke ergänzen sich perfekt!

Das Arrangement überzeugt in allen Besetzungen. Für Böhmflöten-Besetzungen führt eine Solo-Flöte durch den Choral, die immer wieder vom vollen Orchester ergänzt wird. In den Sandner-Besetzungen überzeugt hier ein dreistimmiger, eher tief gehaltener Sopransatz. Bei allen Besetzungen dominieren im „Carol of the Bells“ die Stabspiele, mit deren Hilfe ein erfrischender Weihnachtsklang entsteht.

SCHWIERIGKEITSGRAD: Kategorie 3-4

DAUER: ca. 4’00 Minuten



  • C-Besetzung: Piccolo Solo/1, Flöte Solo/1/2/3, Altflöte in G (ad lib.), Bassflöte (ad lib.), Kontrabassflöte (ad lib.)
  • C/B-Besetzung: Piccolo Solo/1, Sopran Solo/1, Flöte Solo/1/2/3, Altflöte in G (ad lib.), Bassflöte (ad lib.), Kontrabassflöte (ad lib.)
  • Ces/Fes-Besetzung: Sopran in Ces 1/2/3, Alt in Fes 1/2, Tenor in Ces
  • B/Es-Besetzung: Sopran in B 1/2/3, Alt in Es 1/2, Tenor in B
  • Flötenorchester: Piccolo (Solo), Flöte Solo/1/2/3/4, Altflöte in G, Bassflöte, Kontrabassflöte (ad lib.)
  • Stabspiele: Glockenspiel, Vibraphon, Marimba 2, Marimba 1 (Bass) [4 Spieler]
  • Schlagwerk: Pauken, Kleine Trommel/Congas, Toms, Chimes/Kleine Trommel (off), Regenstab/Triangel, sus. Cymbals, Becken & Tam-tam/Große Trommel [7 Spieler]

Anmerkung: Es ist kein Bassmarimba erforderlich. Alle Kompositionen und Arrangements sind für ein Standard-4 ⅓-Oktaven-Marimba geschrieben. Sollten Marimba 1 und Marimba 2 besetzt sein, können die Stimmen ebenfalls auf einem 4 ⅓-Oktaven-Instrument gespielt werden.


 

Lösche Auswahl
Artikelnummer: 9-005 Kategorie: