Zurück zu Konzertstücke

Julias Arietta

 55,00

*Endpreis zzgl. Versandkosten, keine Ausweisung der Mehrwertsteuer gemäß § 19 UStG

Musik: Charles Gounod

Arrangement: Tobias Lempfer


Gounods Musik zu Shakespeares Romeo und Julia begeistert auch heute noch viele Opernbesucher. Besonders die Arietta der Julia, ein schwungvoller Walzer, bleibt lange im Ohr. Julia singt in ihrer Arietta vom Leben, dass sie noch lange genießen will. Sie will sich in der Liebe verlieren, den Rausch der Jugend genießen und das süße Leben fern vom kalten Winter auskosten. Die wunderbare kraft dieses Walzers wird das Publikum erfreuen und noch lange im Gedächtnis bleiben.

Das Arrangement ist in allen Besetzungen sehr gut aufführbar.

SCHWIERIGKEITSGRAD: Kategorie 2-3

DAUER: ca. 3’00 Minuten


 


  • C-Besetzung: Piccolo 1/2, Flöte 1/2/3, Altflöte in G (ad lib.), Bassflöte (ad lib.), Kontrabassflöte (ad lib.)
  • C/B-Besetzung: Piccolo 1/2, Sopran 1/2, Flöte 1/2/3, Altflöte in G (ad lib.), Bassflöte (ad lib.), Kontrabassflöte (ad lib.)
  • Ces/Fes-Besetzung: Sopran in Ces 1/2, Alt in Fes 1/2, Tenor in Ces
  • B/Es-Besetzung: Sopran in B 1/2, Alt in Es 1/2, Tenor in B
  • Stabspiele: Glockenspiel, Marimba 2 (ad lib.), Marimba (Bass) [2 Spieler+]
  • Schlagwerk: Pauken (ad lib.), Kleine Trommel & Triangel, Becken/Große Trommel [3 Spieler+]

Anmerkung: Es ist kein Bassmarimba erforderlich. Alle Kompositionen und Arrangements sind für ein Standard-4 ⅓-Oktaven-Marimba geschrieben. Sollten Marimba 1 und Marimba 2 besetzt sein, können die Stimmen ebenfalls auf einem 4 ⅓-Oktaven-Instrument gespielt werden.


Extra-Partituren

Lösche Auswahl
Artikelnummer: 2-007 Kategorie: